SPIELTHERAPIE

Therapie und Diagnostik für kleine und große Patienten

Es gibt archetypische Muster in uns.

Im Spiel denken wir nicht mit dem Kopf, sondern mit dem Herzen und der momentanen Emotion. Man kann alles machen und ist frei und ungezwungen.

Das kann durchaus meditativ und entspannend sein. 

 

Ich versuche, mit verschiedenen Medien das Unterbewusstsein anzusprechen. Denn hier sind unsere Probleme und Ängste zumeist verwurzelt. Hier müssen sie gefunden und aufgelöst werden.

 

Problem erkannt - Gefahr gebannt.

Es werden Hilfestellungen und Anleitungen gegeben, um genau diese Erkenntnisse in den Alltag zu integrieren.

Ob mit Figuren, Puppen, Geschichten, oder nur mit Bildern - im Spiel ist alles erlaubt. Spielerisch gehe ich mit den Kindern und Jugendlichen auf Ursachen- und Lösungssuche zugleich.

 

Je nach Alter und Vorliebe wählen wir aus verschiedenen Angeboten das, was uns der Lösung näher bringt. Zum Beispiel Familie mit Tieren, katathymes Bilderleben, Märchenarbeit und Familienbrett.