Dr. Schüßler stellte die These auf, dass Mineralien bei bestimmten Konstitutionen und Erkrankungen nicht ausreichend ins Gewebe aufgenommen werden. So entwickelte er homöopathische Präparate, die den Einbau seiner Salze (Mineralien) in den Körper fördern sollen.